So., 25.10.15, 13.15 Uhr: TSV II - TSV Röthenbach/St.W. 1:3

Routine schlägt Jugend

(rk) Am Sonntag gab es in der Kreisliga eine 1:3-Niederlage gegen den TSV Röthenbach/St.W.. Ausschlaggebend war mit Sicherheit die größere Erfahrung und Cleverness seitens der Gäste, die am Ende den Unterschied machten.

Am Anfang sah man natürlich noch etwas Unsicherheit, so dass Röthenbach das Spielgeschehen diktierte. Vor dem Tor allerdings waren sie nicht wirklich gefährlich. So musste auch ein Standard für die Gästeführung herhalten. Flanke von links, und ein Kopfball ging per Aufsetzer über Johanna Zeller, die dieses Mal das TSV-Tor hütete und ihre Sache hervorragend machte, ins Tor (21.). Kurz vor dem Wechsel der Ausgleich. Caro Sturm wurde perfekt durch die Schnittstelle der Abwehr frei gespielt, sodass sie alleine aufs Tor zulaufen konnte. Sie spielte die Torfrau aus und schob den Ball zum 1:1 ins leere Tor (45.).

In der 50. Minute der erneute Rückstand. Wir brachten den Ball nicht weg und griffen auch nicht so richtig an. So konnte die gegnerische Stürmerin aus 16 Metern frei abschließen, ihr Schuss ging dann flach ins Tor.

Dann die schon angesprochene Cleverness und Routine. Klare taktische Fouls wurden zwar gepfiffen, aber das war es auch. Mit dieser Gangart kauften die Gäste unserer jungen Truppe doch etwas den Schneid ab. In der 79. Minute die Entscheidung. Nach einem Angriff über links kam die Stürmerin am kurzen Pfosten an den Ball, per Aufsetzer landete das Leder zum 1:3 im Tor. In der 82. Minute nochmals eine gute Möglichkeit für den TSV. Nach einem erneuten klaren Foul knapp innerhalb des Strafraums legte der Schiedsrichter den Tatort nach außen und verzichtete mal wieder auf eine mehr als klare Karte. Den Freistoß setzte dann Theresa Brandl knapp neben das Tor. So blieb es am Ende bei dieser Niederlage.

Rudi war dann schon etwas enttäuscht: „Es war natürlich eine Steigerung im Vergleich zum letzten Spiel, trotzdem stehen wir mit leeren Händen da.“

TSV Mörsdorf: Johanna Zeller, Claudia Körner, Anne Hofbeck, Anika Scharpf, Theresa Brandl, Lena Großhauser, Theresa Sturm, Caro Sturm, Lisa Großbeck, Leandra Meixner, Franziska Walter (Maxine Stark, Nadine Köhl).
Tore: 0:1 (21.), 1:1 Caro Sturm (45.), 1:2 (50.), 1:3 (79.).

verliehen 2018

 

verliehen 2010 und 2012

 

verliehen 2006 und 2007