Fr., 25.05.18, 19.00 Uhr: SG SC Langlau - SG TSV Mörsdorf II 0:2

Würdevoller Abschied aus der Kreisliga

Mörsdorf (mei) Die zweite Frauenmannschaft des TSV Mörsdorf hat am letzten Spieltag der Kreisliga Neumarkt/Jura die rote Laterne weitergereicht. Die Mörsdorferinnen siegten mit 2:0 beim SC Eintracht Langlau und steigen damit als Tabellenvorletzter in die Kreisklasse ab.

Mit Würde verabschiedeten sich die Mörsdorferinnen aus der Kreisliga, die für den TSV nach der katastrophalen Vorrunde trotz einer sehr guten Rückrunde nicht mehr zu halten war. Leandra Meixner brachte Mörsdorf in der 25. Minute mit einem platzierten Schuss aus 16 Metern in Führung. Den Deckel auf den verdienten Sieg machte nach der Pause Juliane Meixner. Nach dem Leandra Meixner noch an der Torfrau gescheitert war, schaltete sie am schnellsten und bugsierte den Ball zum 2:0 über die Linie (54.).

Der Abstieg ist aber sicherlich kein Beinbruch, eine Klasse tiefer können die jungen Spielerinnen mehr dazu lernen und auch mehr Spaß am Fußball haben (dort gibt es sicher mehr Siege zu feiern) - und ein Aufstieg (muss ja nicht gleich nächste Saison sein) hat ja dann auch was!

TSV Mörsdorf II: Pia Harrer, Verena Ramsauer, Claudia Körner, Alina Hofbeck, Anne Hofbeck, Simone Scharpf, Paula Gruber, Juliane Meixner, Leandra Meixner, Lisa Großbeck, Jana Walter (Anika Scharpf, Nadine Köhl, Theresa Sturm).
Tore: 0:1 Leandra Meixner (25.), 0:2 Juliane Meixner (54.).

verliehen 2010 und 2012

 

verliehen 2006 und 2007