Sa., 12.05.18, 18.00 Uhr: FC Wendelstein - SG TSV Mörsdorf I 5:1

Damenreserve verliert in Wendelstein

(mg/mei) Leider konnte die zweite Damenmannschaft des TSV ihren Sieg im Hinspiel gegen den FC Wendelstein nicht wiederholen und verlor auswärts mit 1:5. Vielleicht ist nach dem feststehenden Abstieg ja auch etwas die Luft raus.

Das Spiel begann an sich recht gut für den TSV. Nachdem Torfrau Miriam noch einen Schuss der Gastgeberinnen entschärfen konnte, fiel auf der Gegenseite das überraschende 1:0. Anne schoss von der Mittellinie auf das Tor und überwand die gegnerische Torfrau zur Führung – wohl ein Tor der Marke „Tor des Monats“ (18.). Die TSV-Spielerinnen setzten erst mit Verspätung zum Torjubel an – so richtig klar war diese Torchance ja nun nicht. Nach einem Eckball gelang dann Wendelstein aber durch Nadine Rückert relativ schnell der Ausgleich zum 1:1 (24.). Noch vor der Halbzeitpause der erste Wechsel, die angeschlagene Jana W. wurde durch Theresa St. ersetzt. Und vor der Halbzeitpause auch noch die Führung der Gastgeberinnen. Miriam konnte einen hohen Freistoß noch abwehren, doch den folgenden Abpraller nutzte Ramona Schuh zum 2:1 (42.). Aber auch noch vor der Halbzeitpause die Chance zum Ausgleich für den TSV. Nachdem Außenbahnspielerin Nicole den Ball von rechts außen auf Strafraumhöhe vor das Tor gebracht hatte, traf Theresa St. das Leder leider nicht richtig, und Simones Nachschuss strich flach am Torpfosten vorbei ins Aus.

In der zweiten Hälfte dominierte der FC dann das Spiel klar und ging schnell vorentscheidend in Führung. Nach einem Pass in die Mitte auf Sechzehnerhöhe erzielte Rückert das 3:1 (53.). Nach weiteren noch vergebenen Chancen erhöhte dann Katharina Huwa auf 4:1 (70.). In der 72. Minute durfte dann auch noch Trainerin Mary ran, die die allergiegeschwächte Alina als Libero ersetzte. In der letzten Viertelstunde konnte sich der TSV doch noch etwas befreien und für Offensivaktionen sorgen. Die unglaublich laufstarke Lisa hing mit dem Ball problemlos ihre Gegenspielerin ab, allerdings klappte dann der Torschuss nicht mehr. Kurz vor dem Abpfiff nutzte der FC dann nochmal den freien Raum und Schuh sorgte mit einem scharfen Schuss für den 5:1-Endstand (90.).

Marys Fazit zielte verständlicherweise auf die Tatsache, dass ihre Truppe in ständig wechselnden Formationen auflaufen muss und sich so eine geschlossene Mannschaftleistung kaum entwickeln konnte: „Natürlich war es im Großen und Ganzen ein Spiel mit Potential nach oben. Vor allem die Manndeckung war nicht konsequent genug, die Zuordnung war recht ungenau. Der FC Wendelstein ging als eher aggressive Mannschaft mit einigen recht rustikalen Aktionen als Sieger vom Platz“.

TSV Mörsdorf: Miriam Schlierf, Claudia Körner, Verena Ramsauer, Anne Hofbeck, Franziska Walter, Nicole Meier, Lisa Großbeck, Simone Scharpf, Jana Walter, Alina Hofbeck, Anika Scharpf (Nadine Köhl, Theresa Sturm, Maria Gerner).
Tore: 0:1 Anne Hofbeck (18.), 1:1 Nadine Rückert (24.), 2:1 Ramona Schuh (42.), 3:1 Nadine Rückert (53.), 4:1 Katharina Huwa (70.), 5:1 Ramona Schuh (90.).

verliehen 2010 und 2012

 

verliehen 2006 und 2007