Sa., 28.05.16, 16.00 Uhr: SV Sulzkirchen - TSV 2:6

Derby-Sieg!!!

(rk) Nach dem erfolgreichen Spiel der Reserve gegen Obereichstätt II mit dem 6:1-Sieg wollte die Erste natürlich nachziehen, was mit einem 6:2-Derbysieg beim SV Sulzkirchen auch recht eindrucksvoll gelang. Wie schon zuvor in der Reserve war auch hier eine klare Steigerung in der zweiten Hälfte der ausschlaggebende Punkt.

Dieses Lokalderby ist ein richtiger Zuschauermagnet - wie schon in Mörsdorf waren auch in Sulzkirchen weit über 100 Zuschauer, die diesmal einiges geboten bekamen.

In der ersten Hälfte war es ein komplett offenes Spiel, Sulzkirchen kombinierte gefällig und stellte unsere Defensive schon des Öfteren vor Probleme. Bei uns fehlte es oft an der Genauigkeit, viel zu viele überhastete lange Bälle. Aber der Reihe nach. Schon in der 9. Minute die Führung für den SVS. Wir können nicht zwingend klären, so dass die Stürmerin aus 20 Metern zum Schuss kam. Der eigentlich haltbare Ball ging oben rechts ins Tor. Das machte die Sache natürlich nicht einfacher, zumal der SVS in der Abwehr bis dahin nichts zuließ, und falls doch, wurden unsere Stürmer wiederholt mit taktischen Fouls gebremst. So wie in der 23. Minute. Sabrina Gerner wird am schnellen Gegenstoß per Trikothalten gestoppt, was folgerichtig einen Freistoß aus gut und gerne 35 Metern gab. Was dann folgte, sieht man in dieser Form nicht so oft. Tina Würdemann nahm Maß, schoss direkt und jagte den Ball trotz dieser mächtigen Entfernung unhaltbar in den Winkel zum 1:1-Ausgleich. Das Spiel geht weiter hin und her, beide Teams bewegen sich in dieser Phase auf Augenhöhe. Wieder ein Freistoß sorgte für den nächsten Aufreger, dieses Mal seitens des SVS. Aus halblinker Position ließ die SVS-Schützin es ebenfalls krachen, der Ball ging an die Latte, dann an den Pfosten und sprang von da wieder zurück ins Feld. Kurz vor dem Seitenwechsel doch noch der erneute Rückstand für den TSV. Ein zu später und knapper Rückpass, beim Versuch den Ball wegzuschlagen trifft Torhüterin Teresa die gegnerische Stürmerin, von der der Ball zum 1:2 ins Tor prallt (45.).

Nach dem Wechsel gelang uns der schnelle Ausgleich – bei der schwülen Witterung eminent wichtig! Ein schneller Angriff über links, Sabrina Gerner passte auf die mitgelaufene Annalena Schmid, die aus kurzer Entfernung sicher zum 2:2 traf (49.). Jetzt war es ein etwas anderes Spiel, Sulzkirchen konnte sich nicht mehr so befreien und unser Spiel wurde von Minute zu Minute dominanter. Trotzdem hielt die Abwehr des SVS noch dagegen. Zumindest bis zur 69. Minute. Nach einem Eckball können sie den Ball nicht klären, dann der kluge Pass auf Melissa Mederer, deren Schuss aus zwanzig Metern per Aufsetzer neben dem Pfosten zum 3:2 für den TSV im Tor landete. Das Spiel war gedreht. Sulzkirchen versuchte es zwar nochmal, aber der TSV war nun nicht mehr zu halten. Und in der Schlussphase war Torjägerin Sabrina Gerner an der Reihe, und zwar mit einem lupenreinen Hattrick: ihre Treffer fielen in der 79., 85. und 93. Minute, fast alle nach identischem Muster: schnelle Angriffe, an der Torfrau vorbei und teilweise aus spitzem Winkel sicher ins Tor. Mit diesen drei Treffern schraubte sie ihr Tore-Konto auf 27(!), damit dürfte ihr der Titel der BOL-Torschützenkönigin nicht mehr zu nehmen sein. Schlusspfiff und Jubel beim TSV-Anhang nach einem wirklich guten Derby mit einem verdienten Sieger aus Mörsdorf.

Rudi kurz und bündig: „Es war für den Mörsdorfer Frauenfußball ein toller Tag: Klassenerhalt und Derbysieg - besser geht es wohl kaum.“

TSV Mörsdorf: Teresa Meixner, Julia Halbritter, Franziska Fleischmann, Annika Schmid, Claudia Körner, Annette Wolf, Anja Bähr, Sabrina Gerner, Melissa Mederer, Tina Würdemann (Ramona Branner, Verena Klebl, Annalena Schmid, Theresa Lerzer, Theresa Brandl).
Tore: 1:0 Kerstin Brodwolf (9.), 1:1 Tina Würdemann (23.), 2:1 Paulina Hickl (45.), 2:2 Annalena Schmid (49.), 2:3 Melissa Mederer (69.), 2:4 Sabrina Gerner (79.), 2:5 Sabrina Gerner (85.), 2:6 Sabrina Gerner (90.).


Hier einige Fotos vom Derbysieg (Fotografin: Heike Regnet):

F1 15 16 Sulzkirchen R 01

F1 15 16 Sulzkirchen R 02

F1 15 16 Sulzkirchen R 03

F1 15 16 Sulzkirchen R 04

F1 15 16 Sulzkirchen R 05

F1 15 16 Sulzkirchen R 06

F1 15 16 Sulzkirchen R 07

F1 15 16 Sulzkirchen R 08

F1 15 16 Sulzkirchen R 09

F1 15 16 Sulzkirchen R das 6 2 1

F1 15 16 Sulzkirchen R das 6 2 2

F1 15 16 Sulzkirchen R das 6 2 3

F1 15 16 Sulzkirchen R das 6 2 4

F1 15 16 Sulzkirchen R 10

verliehen 2018

 

verliehen 2010 und 2012

 

verliehen 2006 und 2007