Sa., 07.05.16, 16.00 Uhr: TSV Röthenbach/St.W. - TSV II 3:1

Rückschlag beim Kampf um den Klassenerhalt


(ck) Durch die 1:3-Niederlage gegen Röthenbach/St.W. müssen wir weiter um den Klassenerhalt kämpfen. Röthenbach dagegen hat mit dem Sieg den Klassenerhalt perfekt gemacht.

Von Anfang an machte Röthenbach Druck und versuchte frühzeitig das erste Tor zu erzielen. Es gelang ihnen dann schon nach 15 Minuten. Nach einem schnellen Konter über links außen konnte TSV-Torfrau Johanna den Ball nur nach vorne abprallen lassen, und Röthenbachs Silke Breuer stand goldrichtig und staubte zum 1:0 ab. Röthenbach war auch weiterhin die spielbestimmende Mannschaft.

In der 32. Minute dann fast die erste Möglichkeit für uns. Caro konnte sich gegen ihre Gegenspielerin durchsetzen und lief Richtung gegnerisches Tor, aber der gegnerische Libero hatte was dagegen und foulte Caro. Alle warteten auf den Pfiff von Schiedsrichter Kurt Meier, aber der ließ weiterspielen. Die Folge war ein Konter und das 2:0 durch Fee Brunner.

In der zweiten Halbzeit konnten wir zwar unsere Leistung ein wenig steigern, aber Röthenbach wollte unbedingt diese wichtigen drei Punkte für den Klassenerhalt. In der 55. Minute das vorentscheidende 3:0. Flanke von rechts außen, Nadine Rückert konnte sich gegen unsere Nadine durchsetzen und köpfte ein. Röthenbach hatte noch ein paar Torchancen, aber diese wurden alle abgewehrt. In der 90. Minute konnten wir dann doch noch den Ehrentreffer durch Franzi M. erzielen. Steilpass von Gerry in die Schnittstelle und Franzi musste nur den Ball über die heraus eilende Torhüterin lupfen – das 1:3 war aber leider nur mehr Ergebniskosmetik.

Corinnas Fazit: „Das, was wir im letzten Spiel gegen Wallnsdorf gezeigt haben, konnten wir diesmal gegen Röthenbach nicht abrufen. Wir waren von der ersten Minute an zu brav, haben keine Zweikämpfe gewonnen und waren dadurch meistens nur als Zweiter am Ball. Somit haben wir auch das Spiel verdient verloren“.

TSV Mörsdorf: Johanna Zeller, Nadine Köhl, Claudia Körner, Theresa Brandl, Anika Scharpf, Franzi Walter, Lena Großhauser, Lisa Großbeck, Franzi Mühlbauer, Caro Sturm, Eva Gerngroß (Maxine Stark, Theresa Sturm).
Tore:  1:0 Silke Breuer (15.), 2:0 Fee Brunner (34.), 3:0 Nadine Rückert (55.), 3:1 Franziska Mühlbauer (90.).

verliehen 2018

 

verliehen 2010 und 2012

 

verliehen 2006 und 2007