04.04.14 - SG DJK Göggelsbuch - TV 48 Schwabach 2:1

04.04.14  17:30 (SG) DJK Göggelsbuch    TV 48 Schwabach 2 : 1

ENDLICH! Die ersten Punkte 2014 und was noch wichtiger ist, das erste Spiel heuer, bei dem die Mannschaft an die guten Leistungen der Vorrunde anknüpfte.
TV 48 Schwabach wurde, sieht man die erste Hälfte, verdient, sieht man die zweite Hälfte, glücklich mit 2:1 besiegt. Wichtig für unser Spiel war, dass Markus nach seinem Armbruch wieder mitspielte, er sorgte in der ersten Hälfte für viele Impulse nach vorne. Die Tore machten aber andere, in der 17ten Basti, nach einen weiten Abstoß von Lukas über die gegnerische Abwehr, reagierte er schneller als der Torwart und verwandelte sicher zum 1:0. Gleich im Anschluss das 2:0, Louis, der mit Michael als „Doppelsechs“ begann und die Ihre Sache in Hälfte eins sehr gut machten, fing einen Befreiungsschlag ab, zögerte nicht lange, und schoss aus ca. 20m aufs Tor. Der Torwart war zwar noch mit den Fingerspitzen an den hohen Ball dran, konnte aber das 2:0 nicht verhindern.
Mit einer guten Abwehrleistung um Libero Lukas und immer wieder gefährliche Vorstöße durch unsere Offensive Markus, Basti und Moritz brachten wir die erste Hälfte souverän zu Ende.
Mit der  zweiten Hälfte wurde unser Spiel immer hektischer, die Bälle wurden nicht mehr behauptet und die Zuordnung in der Abwehr passte nicht mehr. So spielte sich Schwabach Chance um Chance heraus. diesmal lag es nicht am „Wollen“, die Jungs kämpften um den Sieg, ein Beispiel dafür: Moritz entschärfte immer wieder Angriffsaktionen der Schwabacher und das als Stürmer. In der 38. Minute war es dann passiert, durch einen verdeckten Schuss , der Marius durch die Hände rutschte, verkürzte Schwabach auf 1:2. Diesen kleinen Fauxpass, wollte Marius mit aller Gewalt wieder gutmachen, er machte die besten Chancen des Gegners durch tolle Paraden zunichte. Diese Paraden und der Wille zu gewinnen, sicherte den Sieg. Zum Schluss hatte Moritz dann noch eine klare Chance zum 3:1. Nach schöner Hereingabe von rechts verfehlte er das Tor knapp.
Glücklich, aufgrund des kämpferischen Einsatz aber verdient, haben wird gegen unseren direkten Konkurrenten gewonnen. Durch den Sieg haben wir Schwabach in der Tabelle überholt und sind jetzt einstellig. Wenn am Freitag gegen JFG Rothsee alles passt, die Mannschaft will, sind vielleicht die nächsten Punkte drin.

verliehen 2010 und 2012

 

verliehen 2006 und 2007