Sa., 26.03.16, 16.00 Uhr: TSV Eysölden – TSV II 0:0

Unentschieden im Derby gegen Eysölden

(ck) Gegen den Tabellenletzten müsste man eigentlich nach unzähligen Torchancen mit drei Punkten nach Hause fahren, aber leider klappte es auch dieses Mal nicht mit dem Toreschießen. Somit müssen wir uns mit einem Punkt mitten im Abstiegskampf zufrieden geben.

Das Spiel fing für beide Mannschaften ziemlich gut an. Sowohl Eysölden als auch wir hatten einige Tormöglichkeiten. Es war ein Hin und Her beider Mannschaften in der ersten Halbzeit.

Genauso wie die erste Halbzeit zu Ende ging, fingen beide Mannschaften in der zweiten Halbzeit an. Jeder wollte das erste Tor schießen, aber auch an diesem Tag wie schon in einigen Spielen zuvor gelang uns das wieder nicht. Im Fünf-Minuten-Takt hatten wir die Chancen, aber entweder war die Torfrau zur Stelle, oder man traf den Ball nicht richtig oder vom Gegner war der Fuß dazwischen. Es war zum Verzweifeln. Auch Eysölden hatte in der zweiten Halbzeit ihre Chancen zur Führung, aber unsere gut aufgelegte Pia glänzte mit einigen Paraden und hielt ihren Kasten sauber. Somit blieb es beim 0:0 im Derby gegen Eysölden.

Corinnas Fazit und Ausblick: „Nach dem Schlusspfiff waren die Mädls natürlich ein wenig betrübt. Aber gleich am nächsten Samstag kommt gegen Langlau ein weiterer Abstiegskandidat und da wollen wir alles probieren, um den ersten Dreier einzufahren und uns im Abstiegskampf ein wenig abzusetzen“.

TSV Mörsdorf: Pia Harrer, Nadine Köhl, Claudia Körner, Anika Scharpf, Theresa Brandl, Johanna Zeller, Theresa Lerzer, Eva Gerngroß, Carolin Sturm, Lisa Großbeck, Lena Großhauser (Theresa Sturm, Maxine Stark, Luisa Niebel).

verliehen 2018

 

verliehen 2010 und 2012

 

verliehen 2006 und 2007