So., 08.11.15, 13.15 Uhr: TSV II - SV Stauf 0:2

Erneute Niederlage - 0:2 gegen Stauf

(rk) In der Kreisliga läuft zurzeit nicht viel, am Sonntag gab es gegen den SV Stauf die fünfte Niederlage in Folge. Unser großes Problem in dieser Saison: wir schießen keine Tore. Auch diese Niederlage schmerzt, ein Eigentor und eine verunglückte Flanke, das waren die Gegentore. Das Hauptproblem sind auch hier die ganzen Verletzungen, am Sonntag stand auch noch Caro Sturm nicht zur Verfügung.

Die Geschichte dieses Spiels, das auf sehr schwachem Niveau stattfand, ist relativ schnell erzählt, da es nur wenige Chancen auf beiden Seiten gab. Eine Flanke von Lisa Großbeck verpasste Leandra Meixner ganz knapp, bei einem Abwehrversuch traf eine Staufer Spielerin den eigenen Pfosten. Stauf hatte eine große Chance, doch Pia Harrer konnte einen Schuss aus kurzer Distanz mit einem Reflex abwehren, so dass es zur Pause 0:0 stand.

In der 46. Minute dann der Rückstand. Nach einer Flanke von links wollte  Anne Hofbeck den Ball wegschlagen, traf aber unglücklich ins eigene Tor. Leider hatten wir wenige Möglichkeiten, unser Spiel nach vorne fand nicht wirklich statt. Dennoch hatte Lisa Großbeck den Ausgleich auf dem Fuß, ihr Schuss vom Fünfereck landete aber am Lattenkreuz.

Der Ausgleich wäre verdient gewesen, denn Stauf war keineswegs besser.  Aber es kam wie schon so oft in dieser Saison. Eine Flanke von links wurde unbeabsichtigt zum Torschuss, der Ball segelte über Pia Harrer ins Tor. Es gab noch Chancen durch Theresa Sturm und Theresa Brandl, aber auch hier schafften wir es nicht, ein Tor zu erzielen, und so blieb es am Ende bei dieser Niederlage.

Rudis Fazit ist natürlich nicht sehr positiv: „Wenig funktioniert zur Zeit. Ich hoffe, dass da einige mal aufwachen, denn mit solchen Leistungen wird man in der Kreisliga keine Punkte holen.“

TSV Mörsdorf:  Pia Harrer, Claudia Körner, Anne Hofbeck, Anika Scharpf, Theresa Brandl, Ramona Branner, Franzi Walter, Lisa Großbeck, Leandra Meixner, Julia Halbritter, Mary Gerner (Lena Großhauser, Theresa Sturm, Maxine Stark, Nadine Köhl).
Tore: 0:1 Eigentor (46.), 0:2 Theresa Meyer (77.).

verliehen 2018

 

verliehen 2010 und 2012

 

verliehen 2006 und 2007