So., 06.05.18, 13.15 Uhr: SG TSV Mörsdorf II - SG DJK Grafenberg 0:1

Letzte Chance vergeben

Mörsdorf (mei) Das war wohl die letzte Chance auf den Klassenerhalt – und sie war so was von groß! Die zweite Frauenmannschaft des TSV Mörsdorf hatte im Kellerduell gegen die DJK Grafenberg eine Großchance nach der anderen – und musste sich doch mit 0:1 geschlagen geben. Im Fußball zählen halt mal die Tore und nicht die Chancen.

Bereits in der zweiten Minute hatten die Gastgeberinnen die erste davon, doch nach Doppelpass mit Simone Scharpf zielte Sandra Zimmerer aus wenigen Metern vor dem Tor genau auf DJK-Torfrau Linda Heiß. Und kurz darauf war es Nicole Meier, die aus fünf Metern neben das Tor zielte (3.). Doch dann hatte auch Grafenberg die erste Großchance. Nach Pass in den Strafraum war Diana Bacherler allein vor TSV-Keeperin Pia Harrer, die den Schuss am rechten Fünfereck mit den Fäusten abwehrte. Der Ball prallte dann an die Hand von Franziska Walter, doch Schiedsrichter Fritz Löschmann ließ weiterspielen – auch die Elfmeterrufe der Gäste waren sehr verhalten (20.). Auf der Gegenseite hatte der TSV vielversprechende Freistoßsituationen, doch diesmal verfehlte die ansonsten bei Standards so zielsichere Theresa Brandl das Tor. Nach einer halben Stunde schließlich der Treffer des Tages. Theresa Grad wurschtelte sich im Strafraum durch und vollendete im Nachschuss zum 1:0 für die Gäste (30.).

Auch nach dem Seitenwechsel bekam der TSV gleich wieder die Riesenchance zum Torerfolg. Diesmal war die eingewechselte Leandra Meixner rechts auf und davon, verzog allein vor Heiß aber um Haaresbreite neben den linken Pfosten (47.). Zum Leidwesen des TSV war dann bei einem Schuss von Juliane Meixner auch noch der Pfosten im Weg (53.). Doch der TSV machte weiter – in der zweiten Halbzeit war es ein Spiel auf ein Tor. Doch trotz weiterer Chancen, zum Teil allein vor dem Torwart wie bei den Schüssen von Miriam Schlierf (84.) oder Leandra Meixner (88.), war das Tor wie vernagelt.

Und so mussten sich die Schützlinge von Trainerin Mary Gerner sehr unglücklich der DJK Grafenberg geschlagen geben und sich wohl mit dem Abstieg abfinden. Grafenberg dagegen sollte mit diesem Sieg bei nun acht Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone den Klassenerhalt in trockenen Tüchern haben.

TSV Mörsdorf: Pia Harrer, Theresa Brandl, Claudia Körner, Paula Gruber, Anne Hofbeck, Franziska Walter, Juliane Meixner, Nicole Meier, Leandra Meixner, Simone Scharpf, Lisa Großbeck (Miriam Schlierf, Sandra Zimmerer, Verena Ramsauer, Alina Hofbeck).
DJK Grafenberg: Linda Heiß, Bettina Pfaeffel, Verena Rußer, Christina Schneider, Sarah Schneider, Diana Bacherler, Laura Beck, Miriam Holland, Theresa Grad, Linda Eisenschenk, Sophia Eisenschenk (Angela Schmidpeter, Melissa Friedrich, Katharina Rußer).
Tor: 0:1 Theresa Grad (30.).

verliehen 2010 und 2012

 

verliehen 2006 und 2007