So., 09.04.17, 14.00 Uhr: TSV II - FC Ezelsdorf II 1:4

Zweite kann daheim nicht nachlegen

Mörsdorf (ck) Am Sonntag war der FC Ezelsdorf II zu Gast in Mörsdorf. Nach dem 2:2-Unentschieden gegen Bergen hoffte die TSV-Reserve auf einen weiteren Erfolg, wurde aber mit einem 1:4 enttäuscht.

Nach dem Anpfiff kamen die Spielerinnen des TSV Mörsdorf gut ins Spiel und konnten sich Torchancen erarbeiten. Aber auch Ezelsdorf hatte einige gute Tormöglichkeiten, die TSV-Keeperin Pia Harrer aber souverän entschärfen konnte. In der 14. Spielminute dann das frühe Tor für den FC Ezelsdorf. Nach einem Eckball in den Strafraum konnte die freistehende Julia Feldberger das 0:1 erzielen. Nur eine Minute später hatte sich der TSV noch nicht von seinem Schock erholt und musste mit Abspracheproblem kämpfen. Der FC nutzte seine Chance und Marion Vitzthum erhöhte per Fernschuss zum 0:2 (15.). Bis zur Halbzeit erarbeiteten sich beide Teams einige Tormöglichkeiten. In der 40. Minute dann ein Fernschuss des FC, doch Pia Harrer parierte den Ball perfekt und es gab Eckstoß für den FC Ezelsdorf. Nach der Parade der TSV-Torhüterin konnte die Abwehr nicht mit Glanztaten punkten. Die TSV-Spielerinnen konnten den Eckball nicht richtig klären und ließen erneut ein Tor zu - 0:3 (40.).

Nach der Halbzeit wollten sich die TSV-Spielerinnen nicht vom Rückstand einschüchtern lassen und versuchten weiterhin torgefährlich zu werden. Im Gegensatz zur ersten Halbzeit hatte der TSV die Zuordnungsprobleme besser in den Griff bekommen und versuchte weiter, Tore zu erzielen, um vielleicht doch noch die Wende zu schaffen. In der 72. Minute erkämpfte sich dann Eva Gerngroß den Ball im Mittelfeld und legte ihn in die Mitte zu Theresa Sturm vor. Diese steht perfekt vor dem Tor, schießt aber knapp darüber. Aber auch Ezelsdorf ruhte sich nicht auf seiner Führung aus und machte weiter Druck und konnte in der 75. Minute per Elfmeter zum 4:0 erhöhen. Doch der TSV gab nicht auf. In der 84. Minute dann Freistoß für Mörsdorf. Carolin Sturm schießt den Ball in den gegnerischen Strafraum. Nach einem Abpraller vom Torwart sorgt Eva Gerngroß per Nachschuss dann zum 4:1-Endstand.

TSV Mörsdorf: Pia Harrer, Claudia Körner, Vanessa Ramsauer, Anika Scharpf, Maria Gerner, Lena Großhauser, Luisa Holland, Carolin Sturm, Leandra Meixner, Eva Gerngroß, Lisa Großbeck (Theresa Sturm, Paula Gruber, Jana Walter, Maxine Stark).
Tore: 0:1 Julia Feldberger (14.), 0:2 Marion Vitzthum (15.), 0:3 Julia Feldberger (40.), 0:4 Julia Feldberger (75.), 1:4 Eva Gerngroß (84.).

verliehen 2018

 

verliehen 2010 und 2012

 

verliehen 2006 und 2007